Notarkosten ehevertrag geschäftswert

Darüber hinaus ist es von wesentlicher Bedeutung, dass der Antenuptialvertrag innerhalb von 3 Monaten nach Vertragsabschluss bei der Deeds-Stelle eingetragen wird. Wenn jedoch die beabsichtigten Ehegatten den Vorschulvertrag außerhalb der Republik Südafrika ausführen wollen, so muss der Antenuptialvertrag von einem Notar bescheinigt oder auf andere Weise nach dem Recht des Vollstreckungsortes abgeschlossen werden und innerhalb von 6 Monaten nach dem Tag seiner Vollstreckung in ein Vertragsregister eingetragen werden. Die Notariatsbescheinigung muss legalisiert werden. Verträge, die nicht innerhalb der oben genannten Frist im Deeds-Register eingetragen sind, haben keine Wirkung oder Wirkung gegen Dritte, sondern sind parteiübergreifend gültig. Früher gab es eine Option ohne Abschluss, die eine langwierige Ausbildung beinhaltet. Darüber hinaus können Notarangestellte mit mindestens 9 Jahren Berufserfahrung, von denen 6 als Junior-Bürokaufmann tätig sind, sowie Richter und Anwälte/Anwälte mit einer Dauer dauere, notarisch werden, indem sie eine Berufsprüfung ablegen. Notare sind auch verpflichtet, regelmäßige Weiterbildungskurse und Seminare zu besuchen. Traditionell lösen notarielle Instrumente eine pr`sumptio veritatis et solemnitatis aus, die zwei Folgen mit sich bringt: Regelmäßigkeit und Probativität. Erstens, da es sich um einen amtlichen Akt handelt, wird dem Instrument eine Ordnungsmäßigkeitsvermutung beigemessen, d. h. alle vorgeschriebenen Formalitäten, einschließlich der Auslegung des Rechtsakts, wurden erfüllt.

Zweitens ist ein notarielles Instrument selbstauthentifizierend und beweiskräftig, d. h. es stellt den vollständigen Beweis für die darin enthaltene Vereinbarung gegenüber den Parteien, ihren Erben und Nachfolgern dar. Es bedeutet auch, dass die Erzählungen des Notars aus erster Hand (ex propriis sensibus) schlüssig als wahr und richtig angesehen werden, während Secondhand-Erzählungen (Darstellungen der Appearr) lediglich assertio notarii sind, die widersproduzierbar als gültig angesehen werden. [3] Obwohl alle notariellen Instrumente offizielle Dokumente sind, sind sie nicht notwendigerweise öffentlich; die meisten Instrumente sind in öffentlicher Form, d. h. ein Original wird vom Notar in seinem Protokoll in der Öffentlichkeit aufbewahrt oder bei einem öffentlichen Register eingetragen, aber einige sind in privater Form, d. h. ein einziges Original wird direkt an den/die Erscheinenden ausgegeben. In beiden Fällen geht der Appearr immer mit einem Instrument weg, das sich selbst ausführt, d. h., es erfordert keine weiteren Durchführungsmaßnahmen, um wirksam und durchsetzbar zu sein, genau wie ein Gerichtsbeschluss.

Schließlich haben notarielle Instrumente ein festes effektives oder Signaturdatum (Datenzertifikat), das nicht ante- oder postdated werden kann, oder leer gelassen und nach der Unterzeichnung ausgefüllt. Wenn kein ehelichen Vertrag geschlossen wurde, lebt das Ehepaar in der gesetzlichen Ehegüterregelung, die mit Eigentum an der Erhöhung des Vermögenswerts von Vermögenswerten hat. Das Eigentum des Ehepaares bleibt strikt getrennt. Kein Ehegatte haftet allein durch die Ehe, für die Schulden des anderen Ehegatten.